Fachrichtung Gesundheit

  • „Käthe“ öffnet ihre Türen für angehende Fachoberschüler und Sozialassistenten

    „Käthe“ öffnet ihre Türen für angehende Fachoberschüler und Sozialassistenten

    Info BSA FOS 6   Info BSA FOS 8

     

    Normalerweise sind um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der „Käthe-Kollwitz-Schule“ nur noch die Reinigungskräfte, der Hausmeister und vereinzelte Lehrer/innen zu finden. Ein anderes Bild bot sich am vergangenen Donnerstag: Von 17 bis 19 Uhr herrschte in den oberen Räumlichkeiten des Lernhauses B lebhaftes Treiben. Dort fanden sich interessierte junge Menschen, die im Sommer 2018 ihren Mittleren Bildungsabschluss erlangen, ein, um sich über die Fachoberschule sowie die Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz zu informieren.

  • 12 BSA 1 und 2 Tagesfahrt nach Wiesbaden / Schloss Freudenberg

    Tagesfahrt nach Wiesbaden / Schloss Freudenberg

    Ausstellungsraum im Schloss Freudenberg

    Am 22.10.2018 sind die Klassen 12 BSA 1+2 (Sozialassistenz) auf den Freudenberg bei Wiesbaden gefahren um dort in verschiedenen Erfahrungsfeldern etwasmit ihren Sinnen zu erleben. Viele neugierige Fragen wurden beantwortet. Wie entsteht aus einem Kupferbecken mit Wasser ein Sphärenklang? Wie lösen sich optische Täuschungen auf?

     

     

    Gibt es sichtbare Kommunikation unter Bäumen? Kann ein 300 kg schwerer schwebender Stein mit einem Bindfaden bewegt werden?

    Schwingender Stein

    Geigenbögen spielen

    Oder wie Klangbilder durch Töne und Sand entstehen? Besonders beeindruckend auch der dunkle Raum und die Dunkelbar, beides Räume ohne einen jeglichen Lichtstrahl - absolute Dunkelheit, durch die man sich durchkämpfen muss.

    Eine lohnende und sehr aufschlussreiche Fahrt für die ein Tag fast zu wenig ist.

    Anne Schüler und Andrea Saalbach (Klassenleitungen)

  • Aktive Unterstützung der WELTbewusst – Initiative Marburg

    Aktive Unterstützung der WELTbewusst – Initiative Marburg durch Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz- Schule Marburg

    logo weltbewusst kleinZum Dritten Mal gestalteten Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Schule Marburg einen konsumkritischen Stadtrundgang im Rahmen der WELTbewusst – Initiative Marburg.

    In diesem Jahr fand der Rundgang am 22.04.2016 statt und beleuchtete an vier Stationen auf dem Marktplatz in der Oberstadt, wie unser Konsum mit sozialen und ökologischen Missständen in der Welt zusammenhängt. Konkret wurden die Themen Jeansherstellung, Rosenhandel, Orangenverzehr und Müllbelastung angesprochen. Hierbei ging es nicht nur um Hintergründe und Kritik, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden auch praktische Handlungsalternativen aufgezeigt.

  • Anatomie zum Anfassen

    Anatomie zum Anfassen

    Modelle und Zeichnungen erleichtern den SchülerInnen die Vorstellungen über den Bau des menschlichen Körpers. Viel eindrucksvoller sind jedoch tierische Präparate. Heute bringt eine Schülerin der Klasse 11FOG1 den Kehlkopf mit Luftröhre und Herzvorhöfen und eine Lunge eines Schweines mit. Mit großem Interesse untersuchen die SchülerInnen diese Präparate. Besonders beeindruckend ist, wie elastisch der Kehldeckel ist und wie starr die Spangen der Luftröhre sind, obwohl doch beide aus (unterschiedlichem) Knorpel bestehen. Außerdem wird die Dehnbarkeit der Luftröhre ausprobiert, die schließlich bei jedem Schlucken erforderlich ist. Die zarten Taschen der Aortenklappe und die unterschiedliche Wanddicke zwischen Vorhof- und Kammerseptum rufen ebenfalls Staunen hervor. Unterschiedliche Gewebe fühlen sich auch sehr unterschiedlich an, so können die Schülerinnen und Schüler durch Tasten im Lungengewebe zwischen Bronchien und Gefäßen unterscheiden. So werden die Gewebeeigenschaften erfahrbar und verständlich.

    Kehlkopfpraeparat1   Kehlkopfpraeparat2
  • Auf den Spuren Emil von Behrings

    Auf den Spuren Emil von Behrings

    Behringfhrung 12FOG1 1

    Ausgestattet mit viel Wissen über das menschliche Abwehrsystem machen sich die SchülerInnen der Klasse 12FOG3 auf den Weg in die Stadt Marburg, um dort Emil von Behring näher kennenzulernen.

  • Bericht zum Info-Abend am 21.11.2019

    Informationsabend am 21.11.2019

    20191121 Infoabend

  • Bericht zur Zeugnisausgabe Fachoberschule Käthe-Kollwitz- Schule

    Bericht zur Zeugnisausgabe Fachoberschule Käthe-Kollwitz- Schule

    Fachoberschule Abschluss Cineplex 2016

    Marburg. Voller Stolz und Zuversicht nahmen 160 Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule Gesundheit und Sozialwesen an der Käthe-Kollwitz-Schule ihr Zeugnis der Allgemeinen Fachhochschulreife entgegen.

  • Berufsbildungsmesse „Ansage Zukunft“

    Berufsbildungsmesse „Ansage Zukunft“

    IMG 20190126 WA0001Marburg. Wie geht es weiter auf meinem Lebensweg? Beginne ich eine Ausbildung oder möchte ich doch weiterhin die Schulbank drücken? Diese Frage stellen sich derzeit wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler, die im Juni 2019 ihren „Mittleren Bildungsabschluss“ erlagen. Wer eine Antwort auf diese wichtigen Lebensfragen erhalten wollte, der war vom 24. bis 26. Januar 2019 im Marburger Cineplex an der richtigen Adresse. Dort stellten regionale Ausbildungsbetriebe und Bildungseinrichtungen ihr umfangreiches Angebot vor.

    Auch die Käthe-Kollwitz-Schule war mit zwei Ständen auf der großen Bildungsmesse „Ansage Zukunft“ vertreten. Jugendlichen, die sich für die Bereiche Ernährung, Gesundheit, Sozialwesen sowie Hotellerie und Gastronomie interessieren, hat die Berufsschule vielfältige Perspektiven für die Zukunft zu bieten. Neben den klassischen Ausbildungsberufen wie Bäcker/in, Bäckereifachverkäufer/in, Fleischer/in, Fleischerifachverkäufer/in, Koch/Köchin, Restaurant- und Hotelfachmann/-frau besteht die Möglichkeit, an der KKS die Allgemeine Fachhochschulreife mit den Schwerpunktfächern Gesundheit und Sozialwesen zu erwerben. Außerdem können an sozialpädagogischen bzw. sozialpflegerischen Arbeitsfeldern interessierte Jugendliche die „Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz“ und anschließend die „Fachschule für Sozialwesen“ besuchen, um die Anerkennung als Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatliche anerkannter Erzieher zu erlangen.

    IMG 20190126 WA0002

    Für alle Absolventinnen und Absolventen der Allgemeinbildenden Schulen besteht die Möglichkeit, sich von Lehrkräften der Käthe-Kollwitz-Schule noch einmal persönlich beraten zu lassen. Am Donnerstag, dem 14. Februar 2019, findet zwischen 17 und 19 Uhr im Raum A 15 der KKS (Georg-Voigt-Straße 2) eine Informationsveranstaltung unter dem Motto „PerspektivWechsel“ statt.

    20190126 104842

  • Besuch im Tierheim

    Klasse 10 BFM spendet für Tierheim

    BFS im TierheimJede Woche Mittwoch kocht unter der Leitung vom Küchenchef Jörg Moritz eine andere Klasse für den Mittagstisch an der Käthe-Kollwitz-Schule. Am „Tag für Käthe“ gibt es ein fleischloses Mittagessen und die Klassen können sich überlegen, welchen Beitrag, oft im sozialen Bereich, sie zusätzlich gerne leisten möchten.
    Am 28.9.2016 backte die 10 BFM, Zweijährige Berufsfachschule mit medizinisch-technischem und sozialpflegerischem Schwerpunkt, eine leckere Pizza. Zusätzlich einigte sich die Klasse auf den Verkauf von Obstsalat und Waffeln. Den Erlös von rund 110€ spendete die Klasse an das Marburger Tierheim in Cappel.
    Leider konnte das Tierheim bei der Spendenübergabe nicht besichtigt werden, da dort ein ansteckender Virus herrschte, sodass der Besuch erst am 1.2.2017 stattfinden konnte. Die Schülerinnen und Schüler informierten sich über die verschiedensten Aufgaben im Tierheim und schauten sich die Tiere an.

  • Blickpunkte

    Schülerinnen und Schülern der Fachoberschule Fachrichtung Gesundheit der Käthe-Kollwitz-Schule besuchen die Ausstellung „blickpunkte“

    Ausstellung blickpunkte 2
    Die beiden Fachoberschulklassen hatten im Rahmen ihres Unterrichts in Gesundheitslehre auch das Auge und beispielhaft Augenerkrankungen durchgenommen. Um sich besser in die Welt der Blinden versetzen zu können, besuchte eine Klasse das Dialogmuseum in Frankfurt und die anderen Klasse das Dunkelkaufhaus in Wetzlar.
    Die Ausstellung „blickpunkte“ war für die Schülerinnen und Schüler eine gute Ergänzung. So erhielten sie einen Überblick über die Hilfs- und Unterstützungs-angebote für sehbehinderte und blinde Menschen.

  • Hochschulinformationstage am 27. und 28.01.2021

    Die  HIT  sind  die  Hochschulinformationstage der Justus-Liebig-Universität  Gießen  und  der  Technischen Hochschule Mittelhessen.
    Wenn Sie sich für ein Studium interessieren, können Sie hier verschiedene Studiengänge kennenlernen.
    Außerdem haben Sie die Möglichkeit, die Campusbereiche virtuell zu entdecken.

    Nähere Infos im Download-PDF

    sowie hier:

    www.uni-giessen.de/hit

    www.thm.de/hit

  • Infoabend am 14.02.2019 - Der Bericht

    Infoabend am 14.02.2019 - Der Bericht

    20190128 aktuell OP PerspektivWechsel Anzeige Page 1

    Bericht zum Info-Abend „Perspektiv-Wechsel“

    Marburg. „Vielfalt ist unsere Stärke“: So lautet das Motto der Käthe-Kollwitz-Schule (KKS). Jugendlichen, die sich für die Bereiche Ernährung, Gesundheit, Sozialwesen sowie Hotellerie und Gastronomie interessieren, hat die Berufsschule vielfältige Perspektiven für die Zukunft zu bieten.

    Wie geht es weiter auf meinem Lebensweg? Beginne ich eine Ausbildung oder möchte ich doch weiterhin die Schulbank drücken? Diese Frage stellen sich derzeit wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler, die im Juni 2019 ihren „Mittleren Bildungsabschluss“ erlagen. Wer eine Antwort auf diese wichtigen Lebensfragen erhalten wollte, war am Donnerstag, dem 14. Februar 2019, in die Georg-Voigt-Straße 2 in Marburg an der richtigen Adresse. Dort stellten Lehrkräfte der Käthe-Kollwitz-Schule unter dem Motto „PerspektivWechsel“ das vielfältige Lernangebot ihrer Berufsschule vor. Etwa 40 Jugendliche und auch Eltern nutzten diese Gelegenheit zu einem persönlichen Beratungsgespräch.

    20190214 165353 20190214 165417 20190214 165449

  • Infonachmittag 2016

    Wie geht es weiter nach dem „Mittleren Abschluss“?

    Infoabend2Wer sich über die beiden Bildungswege Sozialassistenz und Fachoberschule Gesundheit und Sozialwesen informieren möchte, der hat am Donnerstag, 17. November 2016, von 17 bis 19 Uhr in der Käthe-Kollwitz-Schule, im Gebäude Schützenstraße 46, die Gelegenheit dazu.

    Einladung

    Mehr Informationen

    Gemeinsamer Infoabend der Berufsbildenden Schulen der Stadt Marburg

    Wie geht es nach dem "Mittleren Abschluss" weiter? Diese Frage stellen sich derzeit wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der allgemeinbildenden Schulen. Um den Jugendlichen verschiedene Möglichkeiten aufzuzeigen, luden die Berufsbildenden Schulen der Stadt Marburg am 3. November zu einem gemeinsamen Informationsabend in die Kaufmännischen Schulen ein.

  • Informationsabend am 15. November 2018

    Informationsabend am 15. November 2018

    Normalerweise sind um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der „Käthe-Kollwitz-Schule“ nur noch die Reinigungskräfte und der Hausmeister zu finden. Ein anderes Bild bot sich am vergangenen Donnerstag: Ab 17 Uhr herrschte im Lernhauses B lebhaftes Treiben. Mehr als 100 Jugendliche, die im Sommer 2019 ihren Mittleren Bildungsabschluss erlangen, bevölkerten – zumeist in Begleitung ihrer Eltern – die Flure und Räume, um sich einen Überblick über das vielfältige Bildungsangebot der KKS zu verschaffen. Bereits im Foyer wurden die Interessent*innen von der Schüler*innen-Vertretung begrüßt, die Heißgetränke im KKS-Umweltschutzbecher anboten.

    Die Schulleiterin Kerstin Büchsenschütz hieß die Besucher ebenfalls willkommen und half ihnen, den Weg in die richtigen Beratungsräume zu finden. Unter der Gesamtregie von Abteilungsleiterin Helga Meinke hatten die Lehrkräfte mit Unterstützung ihrer Schüler*innen die Räumlichkeiten liebevoll – passend zur jeweiligen Schulform – hergerichtet und sorgten damit für eine ansprechende Atmosphäre. Es waren vor allem die Ergebnisse aus der Unterrichtsarbeit zu sehen.

    Vorgestellt wurden die Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz, die Fachoberschule Gesundheit und Sozialwesen sowie die Fachschule für Sozialwesen, Schwerpunkt Sozialpädagogik (Erzieherinnenausbildung). Neben den Lehrkräften schlüpften auch einige Schüler*innen in die Berater-Rolle, was die Besucher besonders beeindruckte.

    Für einen Vorgeschmack auf das nahende Weihnachtsfest sorgte der "Peru-Basar": Hier wurden kleine Stollen, die Kristina Reissner mit ihren Helfer*innen gebacken hatte, und Weihnachtskarten, die von Schüler*innen der Berufsfachschule unter der Regie von Anette Schmidt gestaltet wurden, zum Verkauf angeboten. Der Erlös ist für das Sozialprojekt der KKS in Chosica (Peru) bestimmt.

    Wer an der Informationsveranstaltung nicht teilnehmen konnte, sich aber für die Schulformen interessiert, kann sich an die Abteilungsleiterin Helga Meinke für die Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz und die Fachoberschule (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bzw. an Inge Kasper (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) für die Fachschule für Sozialwesen wenden.

    Zu Beginn des zweiten Halbjahres (am Donnerstag, 14.02.2019) findet ein weiterer Beratungsabend der Käthe-Kollwitz-Schule unter dem Motto „PerspektivWechsel“ von 17.00 bis 19.00 Uhr im Raum A 15 (Schulgebäude Georg-Voigt-Straße 2) statt.

     

    Text und Fotos: Mirjam Wege

  • Informationsabend der Käthe-Kollwitz-Schule

    Informationsabend der Käthe-Kollwitz-Schule


    Marburg. In welche Richtung stelle ich meine Weichen für die Zukunft? Eine Antwort auf diese Frage fanden zahlreiche Jugendliche beim Informationsabend der Käthe-Kollwitz-Schule (KKS).

    Wie geht es weiter auf meinem Lebensweg? Beginne ich eine Ausbildung oder möchte ich doch weiterhin die Schulbank drücken? Diese Fragen beschäftigen derzeit wieder die Schülerinnen und Schüler, die im Juni 2020 ihren „Mittleren Bildungsabschluss“ erlagen. Ins Gespräch darüber kamen zahlreiche Jugendliche am Donnerstag, 21. November 2019, zwischen 17 und 19 Uhr im Schulgebäude der KKS in der Schützenstraße mit Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz, der Fachoberschule sowie der Fachschule für Sozialwesen. Diese hatten die Räumlichkeit liebevoll vorbereitet und gaben unter anderem anhand von Plakaten einen Einblick in die Inhalte des Unterrichts.

    InformationsgesprächeInformationen zur FachoberschuleInformationen zur Fachschule Sozialwesen

  • Informationsveranstaltung der Justus-Liebig-Universität Gießen für die Fachoberschüler/innen

    Informationsveranstaltung der Justus-Liebig-Universität Gießen für die Fachoberschüler/innen

    Schueler innen der FODas neue Schuljahr hat zwar erst begonnen, doch für die etwa 150 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 der Fachoberschule an der Käthe-Kollwitz-Schule gilt es schon jetzt den Blick darauf zu richten, wie es nach der Schulzeit weitergeht. Soll ich eine Ausbildung beginnen oder erst mal ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren? Wie wäre es mit einem Aufenthalt im Ausland oder zieht es mich direkt an die Fachhochschule beziehungsweise Universität? Diese Fragen schwirren den jungen Erwachsenen bereits durch den Kopf.

     

     

     

  • Infoveranstaltung Fachoberschule Gesundheit

    April 2016: Infoveranstaltung der Fachoberschule, Fachrichtung Gesundheit

    stethoskop

     

    Noch unentschlossen?

    Schule oder Beruf?

    Wir eröffnen Ihnen Wege!

    Wir informieren Sie über dieFachoberschule

    Fachrichtung Gesundheit, beispielhaft über

    medizinische Ausbildungsberufe (Berufsvertreter sind anwesend) und über Ausbildungsverkürzung,

     

    am Donnerstag, den 21.04.2016 um 19:00 Uhr
            in der
    Käthe-Kollwitz-Schule Marburg, Georg-Voigt-Str. 2, Raum A15

     

  • Infoveranstaltungen

    Infoveranstaltungen

    Information icon 300px 1Vorstellung der Fachoberschule mit den Fachrichtungen Gesundheit und Sozialwesen sowie der Höheren Berufsfachschule für Sozialassistenz

    Am Infoabend der Beruflichen Schulen in den Kaufmännischen Schulen Marburg, Leopold-Lukas-Straße

    Donnerstag, den 5. November 2015, ab 19 Uhr 

    Beim Informationsnachmittag an der Käthe-Kollwitz-Schule, Georg-Voigt-Straße 2

    am Donnerstag, den 19. November 2015, 17 - 19 Uhr

    Genauere Infos

    Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

  • JLU - Entdecke die Uni Gießen und Deine Studienmöglichkeiten online

    WebbannerJLUundDU

     

    WAS IST #JLU UND DU?

    Studieren? Oder doch was ganz anderes machen?
    #JLUundDU  bietet  Dir  online  die  Möglichkeit,  so  viel  über die  Justus-Liebig-Universität  Gießen  (JLU),  die  Studiengänge  und  das  Studieren  zu  erfahren,  wie  Du  magst. Du kannst  Dich  von  zu  Hause  aus  (mit  deinem  Computer,  Tablet, Smartphone)  über  das  Studienangebot  sowie  die  Bewerbung an der JLU informieren und hast die Gelegenheit, Deine individuellen  Fragen  den  Fachleuten  der  JLU  stellen,  Dich  zu  informieren und beraten zu lassen.
    „Wie  bekomme  ich  einen  Studienplatz?“,  „Welche  Voraussetzungen gibt es?“, „Wie finanziere ich mein Studium?“ - diese und viele andere Fragen klären wir zusätzlich in übergreifenden Veranstaltungsteilen.
    #JLUundDU, das ist Studienwahl kompakt und leicht gemacht!

     

    WO FINDE ICH INFOS?

    Das Programm, eine Übersicht über das gesamte Studienangebot und die Einrichtungen der JLU sowie Berichte von Studierenden, wie sich Studieren anfühlt und vieles mehr findest Du hier:
    www.uni-giessen.de/jluunddu
    Justus-Liebig-Universität Gießen
    Zentrale Studienberatung
      Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
      0641/99-16400 (Hotline Call Justus)

     

    Zum Flyer-Download


    TEILNAHME OHNE ANMELDUNG
    Komm einfach vom 21. - 24. Juni 2021 online vorbei, um Dich zu
    informieren und beraten zu lassen – ganz ohne Anmeldung.

  • Justus-Liebig-Universität Gießen präsentiert attraktive Studienangebote für die Fachoberschüler*innen der Käthe-Kollwitz-Schule

    Justus-Liebig-Universität Gießen präsentiert attraktive Studienangebote für die Fachoberschüler*innen der Käthe-Kollwitz-Schule

    Gut gefüllt ist der größte Versammlungsraum in der „Käthe“, als Alexander Kohrt von der Justus-Liebig-Universität Gießen am 02.09. 2019 Studiengänge vorstellt, die den Fachrichtungen der zukünftigen Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule besonders gut entsprechen. „Bewegung und Gesundheit" zum Beispiel, aber auch „Ökotrophologie" mit „einem hohen sozialwissenschaftlichen Anteil" ergänzt Dr. Sandra Ohrem, die selbst an diesem Gießener Fachbereich arbeitete. „Pädagogik der frühen Kindheit" und „Psychologie" sind ebenfalls hervorzuheben und wecken das Interesse der zukünftigen Studierenden. Allein hierfür haben sich 12 Interessierte zum Besuch einer Vorlesung im Wintersemester 2019/20 eingetragen, um einmal echte „Uni-Luft“ zu schnuppern.
    Bereits zum 5. Mal fand diese von Dr. Erika Schellenberger organisierte Veranstaltung zum professionalsierten „Übergang Schule Hochschule" in bewährter Kooperation mit Alexander Kohrt statt. Das Konzept ist Bestandteil der Schul- und Unterrichtsentwicklung und daher fest im Jahresterminplan der KKS verankert. Gute Einzelgespräche folgten dem Vortragsteil.

     

    IMG 20190903 095510 resized 20190904 085218367
    Foto: Schulleiterin Kerstin Büchsenschütz freut sich. Alexander Kohrt, Studienberater von der Justus-Liebig-Universität Gießen ist fast schon Stammgast an der Käthe.

    Text und Fotos: Dr. Erika Schellenberger

     

    IMG 20190903 101110 resized 20190904 085220054 IMG 20190903 101123 resized 20190904 085219507

Fachrichtung Gesundheit Infos

Bildungsgänge der Fachrichtung Gesundheit an der KKS

Gesundheitsfördernde Schule

Verantwortlich für den Bereich "Gesundheitsförderung" ist der Qualitätszirkel Gesundheitsförderung (Frau Kiele).