Erfahrungsberichte

fsp auslandspraktikum2015 spanien

 

Erfahrungsberichte von Studierenden

Hier berichten Studierende von ihren ersten Eindrücken aus unterschiedlichen europäischen Ländern, von kultlurellen Besonderheiten und von Situationen, sich fremd in einem Land zu fühlen. Die Berichte stammen aus dem gemeinsamen Kommunikartionsforum "Lo-Net" oder aus Berichten, die nach Ende des Praktikums geschrieben wurden. Die Studierenden haben freundlicherweise ihr Einverständnis zur Veröffentlichung der persönlichen Eindrücke gegeben.

In einem ersten Bericht fassen Studierende Ihre Eindrucke der Praktika in Lettland, Finnland, Spanien und Schweden zusammen. Außerdem berichten Studierende über ihre interkulturellen Erfahrungen in Einrichtungen in Itzehoe und in und um Marburg.

"Wie wurden Sie im Ausland aufgenommen?", "Was hat Sie an Ihrem Gastland am meisten begeistert" und "Was haben Sie besonders vermisst"? Auf diese Fragen geben 12 Studierende aus vier Ländern sehr unterschiedliche Antworten.

Aktuelle Erfahrungsberichte gibt es hier.

Erfahrungsbericht von Frau Meinke über ihren Praktianten-Besuch in Spanien 2016

Besuch der European School of Alicante und der Deutschen Schule Valencia

Vom 8. bis zum 12. November 2016 waren Astrid Hüther, Koordinatorin für Globales Lernen, und ich, Helga Meinke, Abteilungsleiterin der Fachoberschule und in diesem Fall Vertreterin der Schulleitung der Käthe-Kollwitz-Schule, unterwegs nach Alicante und Valencia in Spanien um im Rahmen des Erasmus+-Programms PraktikantInnen der KKS und ihre Praktikumseinrichtungen zu besuchen.

Spanien im November, das bedeutet Sonne statt Nebel und wohlige Wärme auch außerhalb des geheizten Wohnzimmers. Und so zeigte sich bereits auf dem Hinflug nach Valencia, dass die Wolkendecke in der Mitte der Alpen einfach verschwindet. Lesen Sie hier weiter.

Internationales Kontakt

Sozialpädagogische Auslandspraktika: Frau Hüther

Wisconsin / Nordirland Austausch: Frau Simon

Rumänien: Frau Volz

Fremdssprachenzerrtifikate: Frau Hüther, Frau Kiele