Aktuelle Informationen aus dem Bereich Sozialwesen

 

 

Besuch eines Escape-Rooms in Frankfurt durch die FSO4

Die FSO4 beim Besuch eines frankfurter Escape-Rooms

Das rollende „R“ der Paprika

Iiris Mäkinen, Jenny Auvinen, Toni Ratas und Arttu Sulonen aus Tampere in Finnland trafen die Studierenden der Fachschule für Sozialwesen für einen ersten Austausch über Praktika, Ausbildung, Kultur und Sprache.

Von links nach rechts um den Tisch: Sophie Deutsch, Lisa Kuss, Jenny Auvinen, Rene Schwarzfischer, Toni Ratas, Arttu Sulonen und Iiris Mäkinen

Die Klasse FSO5 unterstützt den "Red Hand Day" der UNICEF und bekennt Farbe

 fsp 2017 fso5 red hand day hochkant

Informationsveranstaltung der Fachoberschule

Mehr als 70 zukünftige Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule Sozialwesen, die im August ihre Ausbildung beginnen werden, erhielten am Donnerstag, 27. Mai 2017, in der Käthe-Kollwitz-Schule alle wichtigen Informationen zur Schulform und zum Praktikum.

Treffen der Anleiterinnen und Anleiter der Fachoberschule Sozialwesen

Ein wichtiger Bestandteil der zweijährigen Fachoberschule Sozialwesen (Form A) ist die Praxiserfahrung. Die Schülerinnen und Schüler absolvieren in der Jahrgangsstufe 11 ein ganzjähriges Praktikum, wobei sie an drei Tagen in sozialpädagogischen Einrichtungen tätig sind und an zwei Tagen die Schule besuchen.
Die Praxisanleiterinnen und -anleiter vor Ort spielen deshalb eine wichtige Rolle bei der Begleitung der Jugendlichen während des ersten Ausbildungsjahres.