aktiv Globales Lernen

logo weltbewusst kleinKonsumkritischer Stadtspaziergang

Schülerinnen und Schüler der Käthe-Kollwitz-Schule Marburg gestalteten so wie auch im letzten Schuljahr einen konsumkritischen Stadtrundgang im Rahmen der WELTbewusst – Initiative Marburg.

In diesem Schuljahr fand der Rundgang am 24.04.2015 statt und beleuchtete an vier Stationen in der Oberstadt, wie unser Konsum mit sozialen und ökologischen Missständen in der Welt zusammenhängt.

Keine sexuelle Ausbeutung von Kindern im Tourismus!

Schau nicht weg – Organisation „ECPAT“ besucht die 11ReHo der Käthe-Kollwitz Schule Marburg

ECPAT

Das internationale Bündnis ECPAT (End Child Prostitution, Pornography and Trafficking of Children for Sexual Purposes) organisiert sich gegen sexuelle Ausbeutung von Kindern weltweit. Aus diesem Anlass führte Frau Kerstin Dahmen mit der Klasse 11REHO der Käthe-Kollwitz Schule Marburg am 5. März 2015 eine sechsstündige Schulung durch.

Corporate Social Responsibility (CSR)

Seminar zu verantwortlicher Unternehmensführung mit Dr. Stefan Blümling

Ein Unternehmen gewinnbringend führen und gleichzeitig umweltbewusst und sozialverträglich handeln – geht das überhaupt?CSR KKS
Könnte sich das für mein Unternehmen sogar vorteilhaft auswirken?

Veggieday

Zum Mittagessen an unserer Schule gibt es normalerweise immer ein Essen mit Fleisch und eins ohne.

Ausnahme ist der Mittwoch. Mittwochs kocht am "Tag für Käthe" immer eine andere Klasse.

Und zwar, auf Vorschlag der SV, vegetarisch.

Weltladenverkauf

Wie in jedem Jahr war unser Weltladenverkauf wieder ein großer Erfolg…………

Weltladenverkauf 2014

Von links nach rechts: Aldag, Janina; Keßler, Johanna; Kilic, Deniz Yasemin; Baykondu, Sinem

Am 02. und 04. Dezember 2014 wurde im Rahmen des Wahlpflichtfach "Fairer Handel" der Fachoberschule wie jedes Jahr ein erfolgreicher Advents-Verkauf von Weltladenprodukte durchgeführt. In Zusammenarbeit mit dem Weltladen in Marburg organisierten Schülerinnen und Schüler nicht nur den Verkauf in der Schule sondern auch einen Verkauf im Rahmen des 7. Hessischen Demokratietages in Friedberg am 05.12.2014.

Am pädagogischen Tag der Schule im Februar 2015 mit dem Motto “Vielfalt und Schule – Diversity Education als Konzept im Schulalltag“, verkauften die Schülerinnen und Schüler ebenfalls Weltladenprodukte und untermauerten die Aktion mit einer interaktiven Ausstellung zu Fair-Trade-Produkten, Biokost und zur globalen Umwelt.

Das eingenommene Geld soll, wie schon in den vergangenen Jahren an hilfsbedürftige Menschen gespendet werden.

                                                                                                           S. Behle Februar 2015