Leitbild der Käthe-Kollwitz-Schule

Das Selbstverständnis der Käthe-Kollwitz-Schule orientiert sich an der freiheitlich-demokratischen Werthaltung und dem sozialkritischen Geist ihrer Namensgeberin.

Das Schulleben stützt sich auf die verantwortliche Mitgestaltung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Schülerinnen, Schüler und Studierenden sowie der Eltern und der außerschulischen Ausbildungspartner.

Die Qualität der Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Käthe-Kollwitz-Schule gilt es stetig weiterzuentwickeln.
Ziel dabei ist es, alle Schülerinnen, Schüler und Studierende auf ihre berufliche Zukunft und ihre aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zur Gestaltung einer gerechten, solidarischen und freien Gesellschaft vorzubereiten.

Die Schule bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen ganzheitliche Unterstützung, um sie zu befähigen, ihre Bildungsmöglichkeiten auszuschöpfen.

Die Schulleitung sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichten sich dazu, eine Sicherheit gebende Lernatmosphäre zu schaffen,

  • in der angstfrei und mit Freude gelernt werden kann,
  • in der ein wertschätzender und respektvoller Umgang gelebt wird.

Die Arbeit für junge Menschen an der Käthe-Kollwitz-Schule konzentriert sich auf die Berufsbereiche

  • Gesundheit und Ernährung,
  • Sozialpädagogik und Sozialwesen,
  • Hotellerie, Gastronomie und Tourismus

und sieht sich in besonderem Maße

  • einer umfassenden Gesundheitsförderung,
  • der interkulturellen Arbeit,
  • der Integration und Förderung sowie
  • der ökologischen Verantwortung

verpflichtet.

Die Käthe-Kollwitz-Schule versteht sich als eine lebendige Organisation, die die Menschen in ihrem Kohärenzgefühl stärken will. Damit ist gemeint, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die an sie gestellten Anforderungen bewältigen können und das eigene berufliche Handeln als sinnvoll erfahren.

Die dafür notwendigen Rahmenbedingungen werden seitens der Schulleitung geschaffen.

An der Käthe-Kollwitz-Schule sind Verantwortlichkeiten für alle transparent festgelegt.
Um die Arbeitsbelastungen besser zu verkraften, wird eine Kultur des Miteinanderarbeitens gepflegt, die das Selbstwertgefühl durch echte Anerkennung fördert.

Schulentwicklung Infos

Schulentwicklung

Verantwortlich für den Bereich ist der Qualitätszirkel Schulentwicklung (Frau Mirjam Wege).