Trinationales Seminar Hessen – Nordirland – Wisconsin

Jedes Jahr findet das trinationale Seminar statt.flags
Die Gastgeberschaft wechselt jährlich zwischen den 3 beteiligten Ländern bzw. den Partnercolleges

Wisconisin:

Madison Area Technical College (MATC)

Waukesha County Technical College (WCTC)

Nordirland:

South-West College

North-West College

Hessen:

Käthe-Kollwitz-Schule Marburg

 

Jede 3-jährige Seminarrunde steht unter einem bestimmten Thema, welches die Teilnehmer/innen gemeinsam bearbeiten – durchtrinational4

  • Erkundung von „best practise“ Beispielen,
  • in Workshops und Expertenvorträgen und
  • über die Erarbeitung eigener Vorschläge in internationalen Arbeitsgruppen und deren Präsentation im Plenum und für Interessierte.

Mehr zum Konzept

englische Präsentation zum Konzept

Intensive internationale Begegnungen in relativ kurzer Zeit

10 – 14 Tage lang können Auszubildende aus dem Hotel-, Ernährungs- und Gastgewerbe sowie Studierenden der Hotelfachschuletrinational7

  • junge Leute aus anderen Ländern kennen lernen
  • viel gemeinsam erleben
  • besondere Attraktionen des Gastgeberlands zusammen mit den Gastgebern und Gastgeberinnen erkunden
  • in international gemischten Gruppen lernen
  • ihre interkulturellen und sprachlichen Kenntnisse ausbauen.

Teilnehmerstimmen

Globales Lernen ohne Kofferpacken

Wir Marburger sind dem Förderverein des DEHOGA und auch dem Land Hessen sehr dankbar für die verlässliche Bezuschussung unseres Projekts.

Trotzdem müssen unsere Studierenden den größten Teil der Kosten selber tragen.trinational5

Deswegen ist es, besonders auch für unsere Auszubildenden und Hotel- und Touristikfachschüler/innen, für die der Gast ja beruflich im Mittelpunkt steht, erfreulich, dass es alle drei Jahre die Möglichkeit gibt, als Gastgeber/in des tri-nationalen Seminars internationale Erfahrungen „ohne Kofferpacken“ zu sammeln, wie zuletzt im Jahre 2015.

Im Jahre 2017 feiern wir unser 20-jähriges Jubiläum

Das Seminar hat zwei Wurzeln:
1997 begann eine Partnerschaft zwischen Enniskillen, Nordirland und Madison, Wisconsin.
Im Jahre 2000 wurde die Käthe-Kollwitz-Schule im Zusammenhang mit der Partnerschaft zwischen dem hessischen Berufsschulwesen und den „Technical Colleges“ in Wisconsin involviert.

Im Laufe der Jahre entwickelte das internationale Lehrerteam das gegenwärtige Format, welches für alle beteiligten Partner „funktioniert“.trinational2

Dafür bekam das beteiligte South-West-College aus Nordirland im Jahre 2012 den British Council Award.

Übersicht über die Austausch-Aktivitäten 2000 - 2017.

Themen

Das Thema der jetzigen Seminarrunde ist CSI - Customer Service Innovation (Innovative Dienstleistungsstrategien)trinational6

Themen der vergangenen Seminarrunden waren:

  • Marketing Cultural Heritage for International Guests
  • Going Green
  • International Marketing and Customer Service

 

Internationales Kontakt

Sozialpädagogische Auslandspraktika: Frau Hüther

Wisconsin / Nordirland Austausch: Frau Simon

Rumänien: Frau Volz

Fremdssprachenzerrtifikate: Frau Hüther, Frau Kiele