Fremdsprachen erhöhen Chancen im Beruf!

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat

An der Käthe-Kollwitz-Schule fördern wir den Erwerb eines KMK-Fremdsprachenzertifikats Englisch besonders für Studierende an der Fachschule für Sozialwesen und für Schüler/innen und Studierende der Hotellerie/Gastronomie.

Dieses bundesweit und international anerkannte Zertifikat dokumentiert unabhängig von ihrer Zeugnisnote ihre berufsbezogenen Fremdsprachenkompetenzen und kann damit berufliche Einstellungs- und Aufstiegschancen deutlich verbessern.

Sprachliche Kompetenz und Flexibilität zahlen sich aus, wo Arbeitsplätze immer internationaler werden und der Wettbewerb um diese Arbeitsplätze zunimmt.

Grundsätzlich können alle Schülerinnen und Schüler an beruflichen Schulen das Fremdsprachenzertifikat in Englisch oder Spanisch erwerben. Dazu müssen sie eine Prüfung auf einer vorher gewählten Schwierigkeitsstufe (Stufen I - III) ablegen.

Geprüft werden:

  • die Fähigkeit, gesprochene und geschriebene Mitteilungen in einer Fremdsprache zu verstehen (Rezeption),
  • die Fähigkeit, sich schriftlich in einer Fremdsprache zu äußern (Produktion)
  • die Fähigkeit, durch Übersetzen mündlich oder schriftlich zwischen Kommunikationspartnern zu übermitteln (Mediation)
  • die Fähigkeit, Gespräche zu führen (Interaktion).

Für die Prüfung muss eine Gebühr gezahlt werden, die je nach Schwierigkeitsstufe zwischen 30,- € und 60,- € liegt.

[mehr]

Fachschule für Sozialwesen

Seit 2012 können die Studierenden der Fachschule für Sozialwesen im Rahmen einer externen Prüfung das KMK-Fremdsprachenzertifikat in Englisch erwerben.
Dieses Kooperationsprojekt zwischen der Käthe-Kollwitz-Schule Wetzlar, der Adolf-Reichwein-Schule Limburg und der Käthe-Kollwitz-Schule Marburg erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Themen wie “Family”, “Healthy Living“, “Child Development“ oder “Working Abroad” (für das kommende Jahr) knüpfen eng an die Lebens- und Berufswelt der angehenden Erzieherinnen und Erzieher an, die sich im Rahmen des regulären Englischunterrichts inhaltlich auf die Prüfung vorbereiten.

Ansprechpartnerin für Sozialwesen: Melanie Röper

Teilzeitberufsschule und Hotel- und Touristikfachschule

Die Prüfungen für den Bereich Hotellerie / Gastronomie werden an den Beruflichen Schulen in Korbach abgelegt.

Für Schülerinnen und Schüler der Berufsschule im dritten Ausbildungsjahr bietet die Käthe-Kollwitz-Schule regelmäßig einen Zertifikatskurs zur Vorbereitung auf die Englischprüfung an. Dieser Kurs wird im Stundenplan als regulärer Englischunterricht ausgewiesen und kann auch von Auszubildenden besucht werden, die nicht an der Prüfung teilnehmen wollen.

Bislang haben - bis auf eine Ausnahme - alle Prüflinge der Käthe-Kollwitz-Schule diese Prüfung bestanden und ein Fremdsprachenzertifikat erhalten.

Interessierte Studierende der Hotel- und Touristikfachschule sollten sich an ihre Englischlehrerin wenden.

Ansprechpartnerin für Hotellerie / Gastronomie: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Internationales Kontakt

Sozialpädagogische Auslandspraktika: Frau Hüther

Wisconsin / Nordirland Austausch: Frau Simon

Rumänien: Frau Volz

Fremdssprachenzerrtifikate: Frau Hüther, Frau Kiele