Fachschule für Sozialwesen (FSP)

  • AuslandspraktikantInnen der Fachschule für Sozialpädagogik 2018

    AuslandspraktikantInnen der Fachschule für Sozialpädagogik 2018

     

    fsp 2018 gruppe der auslandsparktikantinnen

    25 Studierende der Fachschule für Sozialwesen erwarten mit Spannung und Neugierde ihr 

    Auslandspraktikum während des zweiten Ausbildungsjahres in derErzieherInnen-Ausbildung.

  • Verabschiedung der Berufspraktikantinnen und -praktikanten

    Verabschiedung der Berufspraktikantinnen und -praktikanten der Käthe-Kollwitz-Schule Marburg

    KKS BP AbsolventInnen.2 Zum Abschluss ihrer Zeit der theoretischen und praktischen Ausbildung nahmen 113 Staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher der Käthe-Kollwitz-Schule voller Stolz und Freude ihre Abschlusszeugnisse in Empfang.

    Den jungen Männern und Frauen stehen viele Türen in die Arbeitswelt offen: Es bieten sich vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in Kinderkrippen und -gärten, in vorbereitenden Schulen und Grundschulen, in der Kindertagespflege, aber auch in heil- und sonderpädagogischen Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, in der Heimerziehung oder in betreuten Wohnformen. Das „Rüstzeug“, um im pädagogischen Berufsfeld wirken zu können, erhielten die Erzieherinnen und Erzieher durch den Unterricht an der Käthe-Kollwitz-Schule. Nach dem zweijährigen Besuch der Fachschule für Sozialwesen Fachrichtung Sozialpädagogik absolvierten sie das einjährige Berufspraktikum. Hierbei waren die Männer und Frauen bereits in einer sozialen Einrichtung tätig und nahmen einmal in der Woche am Begleitunterricht in der Käthe-Kollwitz-Schule teil. Während des dritten Ausbildungsjahres wurden die Berufspraktikantinnen und -praktikanten unterstützt von den Lehrkräften Barbara Rosenkötter und Rüdiger Gnittka (BP1), Christa Schreier und Stefanie Sanner (BP2), Inge Kasper und Britta Koch (BP3), Claudia Dahl und Volker Hupke (BP4), Katharina Grebe und Andrea Saalbach (BP5), Kerstin Kloskalla und Ulrike Schütz (BP6) sowie Angelika Löhr und Manuela Krahnke (BP7).

    Neben den Zeugnissen nahmen die Absolventinnen und Absolventen auch eine Sonnenblume entgegen, die symbolisch für Lebensfreude, Fröhlichkeit und Wärme steht. Die Lehrkräfte verbanden damit den Wunsch und die Hoffnung, dass durch die jetzt fertig ausgebildeten Erzieherinnen und Erzieher an vielen Stellen im pädagogischen Bereich „die Sonne aufgeht“.

    Foto: Manuela Krahnke, Text: Mirjam Wege

     

  • Goodbye Schweden und Finnland - Hello Deutschland

    Goodbye Schweden und Finnland - Hello Deutschland

    Marburg war wieder einmal Gastgeber für Praktikantinnen aus dem Ausland

    Iida Tiura und Siiri Säynäväjärvi zu Besuch an der KKS

  • Mit Fahne, Strick und einer Portion Mut

    Mit Fahne, Strick und einer Portion Mut

    AbschlussMit diesen „Zutaten“ neigt sich das Lerncoaching-Projekt an der Käthe-Kollwitz-Schule im Schuljahr 2017/2018 seinem Ende. Begeistert zeigen sich die Lerncoaches bei der Teilnahme an dem Seminar „Pferdegestütztes Führungstraining/Coaching“ am 24. Mai 2018, das Ihnen die Schule ermöglicht und von Alexandra Becker mit ihrem Team der Abteilung Pädagogisches Reiten des St. Elisabeth Vereins in Hermershausen durchgeführt wird.

  • Studierende der Fachschule Sozialwesen haben ihre theoretische Ausbildung abgeschlossen und beginnen das Berufspraktikum

    Studierende der Fachschule Sozialwesen haben ihre theoretische Ausbildung abgeschlossen und beginnen das Berufspraktikum

    Die Klasse FSO6 mit der Schulleiterin Frau Büchsenschütz und den LehrkräftenNach drei Jahren theoretischer Ausbildung zum/zur Erzieher/in, zunächst im ersten Jahr bei Arbeit und Bildung e.V., danach an der Käthe-Kollwitz-Schule in Marburg, werden heute am 07.06.2018 die Absolventinnen und Absolventen der Klasse FSO6 verabschiedet und halten das wohlverdiente Abschlusszeugnis in den Händen.

     

  • Foto-Ausstellung der FSO5 im Lernhaus D

    Foto-Ausstellung der FSO5 im Lernhaus D

    Ausstellungseröffnung im Lernhaus D

  • Workshop-Kooperation der Fachschule für Sozialwesen mit dem Marburger Chemikum

    Workshop-Kooperation der Fachschule für Sozialwesen mit dem Marburger Chemikum

  • Deutsch-schwedische Verbindungen 2018 - oder: Döner für alle!

    Deutsch-schwedische Verbindungen 2018 - oder: Döner für alle!

    Joar Spele, Kristiina Schadewitz und Felicia Pilqvist absolvierten im Februar und März diesen Jahres Berufspraktika in Marburg und trafen hier auf Studierende der Fachschule für Sozialwesen, die im Herbst ihre Praktika im schwedischen Eskilstuna durchführen werden.

  • Aurea urbs – Eine Woche in der „goldenen Stadt“ Prag

    Aurea urbs – Eine Woche in der „goldenen Stadt“ Prag

    Prag1

  • Besuch in der Grünen Schule des botanischen Gartens Marburg

    Die Klasse FSO6 besucht die Grüne Schule des botanischen Gartens Marburg

  • Studierende der Fachschule erhalten KMK Fremdsprachenzertifikat

    Studierende der Fachschule erhalten KMK Fremdsprachenzertifikat

  • Abenteuer Ausland- Vom sonnigen Spanien, bis hin zum verschneiten Finnland

    Abenteuer Ausland- Vom sonnigen Spanien, bis hin zum verschneiten Finnland

    2017 12 19 Auslandspraktika

    Foto: Inge Kasper

    Finanziert vom Erasmus+ Programm der Europäischen Union hatten die Schüler/-innen der Käthe- Kollwitz- Schule auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit an einem Auslandspraktikum teilzunehmen. 20 Studierende ergriffen die Chance und machten während der 6-7 Wochen tolle Erfahrungen in ihren ausgewählten Einrichtungen.

  • Ver.di in der Käthe-Kollwitz-Schule bei den Studierenden der Fachschule für Sozialwesen 2018

    Gewerkschaftliches Engagement von ErzieherInnen lohnt sich!

    Ver.di Mitarbeiter Kristin Ideler und Björn Manuel an der KKS

  • Videorelease-Party der FSO5

    Erfolgreiche Release-Party der FSO5

    icon music rockicon cinemaam Dienstag, dem 23.01.18 um 11.45 feierte die FSO5 in A15 eine sehr erfolgreiche Release-Party.

    Die Party war Höhepunkt und Abschluss eines Projekts im Aufgabenfeld 4 in den Bildungsbereich "Hören" (Musik , Rhythmus) und "Sehen" (Medien), das von Henning Smolka und Alexander Otterbein begleitet worden ist.

     

  • Bericht der FSU 1 von ihrem Tag im REHAFIT

    Bericht der FSU 1 von ihrem Tag im REHAFIT

    Mukkibude2Beim alljährlichen Bewegungstag „Käthe in Form“ an der Käthe-Kollwitz-Schule gewann die Klasse FSU 1 (Fachschule für Sozialwesen), bestehend aus 23 Studierenden mit dem Berufsziel Erzieher/in, den Hauptpreis: einen Tag im REHAFIT. Bei der Einlösung des Hauptgewinns wurden sie von drei Schülern der Klasse BzB 3 (Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung) begleitet, die gemeinsam mit der FSU 1 während des Bewegungstages am Fußballturnier teilnahmen.

  • FSU 4 zu Besuch im Jugendwaldheim Roßberg

    Max, der Dachs aus Roßberg

    Mechthild Klenner, Teamerin im Jugendwaldheim Roßberg

  • Studierende der FSU3 „auf Fluchtwegen“ im Hanflabyrinth

    Studierende der FSU3 „auf Fluchtwegen“ im Hanflabyrinth

    Fluchtwege 1

    Bei strahlendem Sonnenschein und spätsommerlich-warmen Temperaturen besuchten die angehenden Erzieherinnen und Erzieher der FSU3 das Hanflabyrinth bei Niederweimar, das in diesem Jahr vom 25. Juni bis 24. September geöffnet hat. In einem Bildungsparcours im Rahmen eines „grünen Klassenzimmers“ ging es um „Flucht und Migration“ im ehemaligen geteilten Deutschland, in Europa und weltweit.

  • Start ins Berufsleben: Käthe-Kollwitz-Schule verabschiedet 112 Erzieherinnen und Erzieher

    Start ins Berufsleben: Käthe-Kollwitz-Schule verabschiedet 112 Erzieherinnen und Erzieher
    Schulleiterin überreicht „Käthe-Gewürzmischung“

    Grund zur Freude gab es am Freitag, dem 1. September 2017 in der Käthe-Kollwitz-Schule in Marburg: 112 Absolventinnen und Absolventen der Fachschule fürSozialwesen erhielten im Rahmen einer Feierstunde in der vollbesetzten Aula des Religionspädagogischen Institutes ihre Zeugnisse als staatlich anerkannte Erzieherinnen und Erzieher.

    fsp 2017 Verbaschiedung Erzieherinnen gesamt01fsp 2017 Verbaschiedung Erzieherinnen gesamt02

  • Informationsveranstaltung der Justus-Liebig-Universität Gießen für die Fachoberschüler/innen

    Informationsveranstaltung der Justus-Liebig-Universität Gießen für die Fachoberschüler/innen

    Schueler innen der FODas neue Schuljahr hat zwar erst begonnen, doch für die etwa 150 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 der Fachoberschule an der Käthe-Kollwitz-Schule gilt es schon jetzt den Blick darauf zu richten, wie es nach der Schulzeit weitergeht. Soll ich eine Ausbildung beginnen oder erst mal ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren? Wie wäre es mit einem Aufenthalt im Ausland oder zieht es mich direkt an die Fachhochschule beziehungsweise Universität? Diese Fragen schwirren den jungen Erwachsenen bereits durch den Kopf.

     

     

     

  • AbsolventInnen der Fachschule Sozialwesen starten hochmotiviert ins Berufspraktikum

    AbsolventInnen der Fachschule Sozialwesen starten hochmotiviert ins Berufspraktikum

    Die Teilzeitklasse FSO6 bei der Zeugnisübergabe am Ende der theoretischen Ausbildung

FSP Kontakt

Frau Jochmann und Herr Gnittka: Kontakt

Telefonische Sprechzeiten unter 06421 685850:

• Frau Jochmann: 

Donnerstags von 08:30 Uhr bis 09:15 Uhr.

• Herr Gnittka: 

Dienstags von 09:00 Uhr bis 09:30 Uhr.

Anmeldeformular (Anmeldung bis 15. Februar)

Downloadbereich